Klettersteig rauf – Mehrwertsteuer runter

Spass hat er gemacht – der neue Klettersteig am Grünstein letzten Sonntag: abwechslungsreich, ideal eingebohrt, spannend und mit wunderbarer Aussicht auf Watzmann und Königssee – ist auf jeden Fall die knapp 2 Stunden wert, die man / frau benötigt. Und oben gibt’s sogar ein Radler gegen den Durst!

Aber eigentlich wollte ich ja an alle Gastgeber appelieren, sich zur Aktion Pro 7 % zu bekennen. Zum Hintergrund: Wohl kaum eine andere Branche ist so international ausgerichtet wie der Tourismus. Nachdem in der Gastronomie knapp die Hälfte, in der Hotellerie sogar 20 von 27 aller EU-Mitgliedsstaaten von der Möglichkeit reduzierter Steuersätze Gebrauch machen, ist die Ermäßigung des Mehrwertsteuersatzes für das deutsche Gastgewerbe das zentrale Anliegen der Branche. Bayern ist mit starken touristischen Nachbarländern besonders betroffen. Während Hoteliers in Österreich nur 10 Prozent, in Tschechien gerade einmal 9 Prozent und in der Schweiz sogar nur 3,6 Prozent Mehrwertsteuer an das Finanzamt abführen müssen, sind es in Deutschland volle 19%.  www.prosiebenprozent.de

Advertisements

No comments yet»

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: