Viktoria Rebensburg Juniorensportlerin 2009 – Julian von Schleinitz im Finale

Viktoria_RebensburgDie dreifache Juniorenweltmeisterin Skialpin, Viktoria Rebensburg, wurde kürzlich zur „Juniorensportlerin des Jahres 2009“ gewählt. Die Christopherusschülerin folgte damit ihren alpinen Vorbildern, Katja Seizinger und Maria Riesch, und mit Recht kann die Eliteschule des Sports am Obersalzberg stolz darauf sein. Der Rennrodler Julian von Schleinitz war ebenfalls unter den zehn Finalisten. Dieser Preis wird jährlich von einer 14-köpfigen Jury unter dem Vorsitz von DOSB-Präsident Dr. Thomas Bach vergeben und soll ein Beitrag zur Förderung der Ausbildung junger Sportler sein. Das Preisgeld von 6.000 Euro für den ersten Platz – sicherlich ein guter Ansporn für sportliche Höchstleistungen – wurde im Rahmen einer Gala unter dem Motto „Fest der Begegnung“ in Anwesenheit von sportlicher und anderer Prominenz in Hamburg übergeben. Wir gratulieren! Eure Lisa

Advertisements

No comments yet»

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: