Skitour auf die Hohen Roßfelder

Gestern gingen wir auf Skitour zu den Hohen Roßfelder. Bei Nebel starteten wir an der Jennerbahn und gingen über die Hochbahn zur Königsbachalm. Alles war herrlich verschneit und auch der Schnee reichte zum Gehen. Die Prießbergalm war sonnenüberflutet und man sah viele neue Skispuren von Skifahrern, die schon vor uns auf Tour gewesen sind. Nach knapp 3 Stunden Aufstieg waren wir auf den Hohen Roßfeldern. Der Ausblick war umwerfend und wir konnten gemütlich warm im Sonnenschein Brotzeit machen. Nun gings bergab. Der Schnee war zum Teil pulvrig und recht gut zum Fahren, es war zwar nicht zu viel Schnee, aber es ging. Bei der Brennhütte unte der Prießbergalm schnallten wir noch mal die Felle auf die Ski und stiegen zum Jenner rauf. Nun brauchten wir nur noch über die schöne Abfahrt runterwedeln. Einfach schön. Probiert´s es aus.

Waldi

Advertisements

2 Kommentare»

  Martin wrote @

Hallo Waldi,

die Skitour auf die Hohen Rossfelder ist traumhaft schön, da gebe ich dir absolut recht. Du solltest aber erwähnen, dass die Hohen Rossfelder nicht für Anfänger geeignet sind und die Kondition dementsprechend sein sollte!

Die auf der BerchtesgadenInfo haben das schön kategorisiert.

  Sarita BGLT wrote @

Danke für den tollen Beitrag! Hier gibts auch umfangreiche Tipps http://www.bglt.de


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: