Bad Reichenhall: 2. Philharmonisches Konzert 2010 „Freiheit³“

Philharmonie Bad Reichenhall
Aufbruch in die neue Welt: Ungeahnte Freiheit. Unbekanntes Land. Sagenumwobene mythische Indianerwelten. Technische Wunderdinge. Unerschöpfliche Möglichkeiten. Unendliche Weiten.

Das alles in der Symphonie des technikbegeisterten Romantikers und Eisenbahn-Fans, des Gemütsmenschen Antonin Dvořák.

Neue Welten reißt auch der Beginn von Beethovens 4. Klavierkonzert auf – die Romantik hat begonnen! Beethoven verwischt die Grenzen der Gattungen Sinfonie und Klavierkonzert, er nimmt sich die Freiheit und schafft eine neue Form, das sinfonische Klavierkonzert.

Auch Schumann sehnt sich nach der Freiheit einer „neuen poetischen Zeit“, in seinen Werken spiegeln sich Wünsche und Hoffnungen, Zuversicht und Kampfkraft des deutschen Bürgertums in der Zeit des Vormärz wider. Schumanns einzige vollständige Oper „Genoveva“ handelt von standhafter Liebe, aber auch von Sehnsüchten, kaltem Besitzdenken und Wahnsinn. Die Oper blieb erfolglos – vor allem wegen des schwachen Librettos.

Bestanden auf den Konzertbühnen der Welt hat aber die Ouvertüre – sie erklingt zu Schumanns 200. Geburtstag.

Ab 18.45 Uhr findet im 1. Stock des Theaters ein Einführungsvortrag zum Konzert statt.

Advertisements

No comments yet»

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: