Unsichtbarer Berg

Gestern Grünstein bei bestem Wetter, heute Hochstaufen, Wetterbericht nicht so gut, egal. Berg ist zu sehen, später dann im Nebel, hoffentlich nicht noch Regen oder Wind oder noch Kälte. War ja klar. Was soll`s, weiter hinauf, bis ganz hinauf. Doch wo ist der Berg?

Sicht null am Hochstaufen, aber ab morgen wirds schön!

Keine Sicht. Reichenhaller Haus wird schon vorbereitet, geöffnet ab Mai. Abstieg bei glattem Stein und Laub… Paßt bei solcher Witterung bloß auf! Schon verrückt, aber schön!!! Verrückt? Sind wir doch alle irgendwie… Eine gesunde und erlebnisreiche Sommersaison allen Bergfreunden wünscht Euch Fred!

Advertisements

No comments yet»

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: