Autor-Archiv

Vorbereitung auf den 6. BGL-Radmarathon am 13.6

Manchen Teilnehmer des 24 Stunden MTB Rennen`s in Lofer nutzen bis morgen um 13.00 Uhr  die Gelegenheit sich auf den 6. BGL-Radmarathon am 13.6 vorzubereiten.

Eine gelungene Veranstaltung für Einzelkämpfer oder Mannschaftsteilnehmer.

Prominente Sportler sind natürlich auch mit dabei wie z.B. die Ex-Skirennläuferin Regina Häusl
(Abfahrt einmal anders) oder Joey Kelly.

Um 13.00 Uhr wurde gestartet und spätestens um 15.00 Uhr konnte man genau erkennen, wer bei diesem Event mit macht und wer nicht.
Eine durchregnete Nacht hinterläst Spuren an Mensch und Material.

Ich bin schon gespannt auf morgen um 13.00 Uhr, ob ich da noch jemanden erkennen werde :)?

Als Trainingsexperte rate ich jedem, egal ob Rennen oder Training:
Verhaltet Euch fair. Fahrt technisch sauber. Seit konzentriert. Vergesst nicht die gleichmäßig verteilte Aufnahme von Nahrung und Getränk. Eine „Notration“ ist immer dabei.

Und habt Spaß beim Sport, sowie kleine Kinder Spaß daran haben, durch den Dreck zu wühlen.
Für den 6. BGL-Radmarathon wünsche ich allen Teilnehmern noch eine gut ausgewogene Vorbereitung.

„run with fun“ Euer Holger :)

Gratulation an Tobi Angerer zu seiner Silbermedaille, Gold der Damen und Silber der Herren im Teamsprint :)

Es war schon meisterlich, wie die Taktik und die Umsetzung der Leistung bei der Doppelverfolgung über 30 km von Tobi und den Teamsprints der Damen und Herren aufgegangen ist. Bei diesen Wettkämpfen zeigt es sich ein kompletter Langläufer zu sein.
Wenn Ihr die Tipps des letzten Beitrages umgesetzt habt, dann merken die Klassiker unter euch, wie sicher und lange Ihr inzwischen auf einem Bein gleiten könnt. Die Skater spüren wie differenziell das Bein in der Abstoß,- und  Gleitphase geführt werden kann. Kleinste Unebenheiten werden geschluckt, dass Laufen wird zunehmend ruhiger, der Laufstil ökonomischer und ästhetisch. Den Rest des Beitrags lesen »

Das ausgewogene Gleichgewicht zwischen Fernseher und Langlaufspur

Der Countdown für die Winterolympiade in Vancouver ist fast herunter gezählt. Wie so oft gilt es vor Großereignissen und Abrufungen der Leistung, die richtige Balance, das Gleichgewicht einzuhalten. Die oft unterschätzten Feinheiten machen jetzt den entscheidenden Unterschied aus. So gehört u.a. die Balance, das Gleichgewicht dazu. Ein zuviel oder zuwenig kann in der Natur nicht existieren! Den Rest des Beitrags lesen »

Hands on the woods

In meinem ersten Blogbeitrag wollte ich Euch eigentlich Langlauftipps verraten. Das muß ein paar Tage verschoben werden.
Denn als ich den Blog-Beitrag von Christian Kleinert, gelesen habe, wurden Erinnerungen an die Weltmeisterschaft 2007 von Stihl®TIMBERSPORTS®, wach.
Damals bereitete ich  Martin Kumarek für die WM in Obersdorf vor und freute mich riesig als Betreuer für ihn bei diesem Event dabei zu sein. Ich kannte diese Wettbewerbe bis dato nur aus dem Fernsehen und es ist für mich immer wieder faszinierend, wie die Athleten mit ihren Gerätschaften millimetergenaue Arbeit leisten. Als ehemaliger Biathlet weis ich sehr genau, was das bedeutet.
Live und aus aller nächster Nähe – wahnsinn, ein Wettkampf an den ich mich immer wieder gern erinnere. Die Wettbewerbe bestehen aus sechs verschiedenen Disziplinen, drei davon könnt Ihr Euch schon mal als kleine Kostprobe anschauen. 
Notiert Euch unbedingt den 13.Mai 2010 in Piding, es ist zwar keine WM, aber wenn schon mal diese Showveranstaltung in die Region kommt, sollte man(n und frau) sich das nicht entgehen lassen.

„run with fun“ Euer Holger :)