Archiv für Bayerisch Gmain

6. BGL-Marathon ein voller Erfolg

Der BGL-Radmarathon ist die einzige Veranstaltung durch beinahe alle Gemeinden des BGL, mit Unterstützung aller Bürgermeister, Feuerwehren, Polizei und Vereine. Das Wetter war heuer ideal und es sind außer kleinen Schürfwunden keine wesentlichen  Unfälle passiert. Danke an den Organisator Herbert Ottenschläger und sein Team. „Ich bin immer froh, wenn die Teilnehmer wieder gesund und munter das Ziel erreichen. Wichtig ist, dass es keine schweren Verletzungen gibt und alles reibungslos abläuft. Für mich war das heute hier daher eine sehr gelungene Veranstaltung. Da es sich ja um eine Touristik-Veranstaltung handelt, ist es für mich nicht so wichtig, wer gewinnt. Für die Unterstützung aller freiwilligen Helfer möchte ich mich recht herzlich bedanken.“ so Herbert Ottenschläger.

Daten & Fakten: 1.245 Personen aus 11 Nationen (Österreich, Deutschland, Schweiz, Italien, Niederlande, Großbritannien, Australien, Slowakei, Tschechische Republik, Belgien und Polen). 650 Teilnehmer bei der langen Strecke davon 43 Frauen (191 Kilometer, 3.590 Höhenmeter) und 595 Teilnehmer bei der kurzen Strecke davon 77 Frauen (101 Kilometer, 1.850 Höhenmeter) und insgesamt fast 80 % Übernachtungsgäste.

Toni Kaunzner aus Bischofswiesen ist Sieger der langen Strecke/Herren: „Ewald Robeischl und ich sind gemeinsam noch durch das Leopoldstal gefahren. Wir haben super zusammen gearbeitet. Es hat Spaß gemacht, als wir seit dem Högl alleine vorne fuhren. Oben auf der Kuppe in Bayerisch Gmain konnte ich dann etwas vorne weg fahren. Ein Sieg beim Berchtesgadener Land Radmarathon, zu Hause in meiner Heimat, bedeutet mir besonders viel. Das ist mein persönliches Saisonhighlight. Darauf habe ich mich konzentriert. Umso schöner, dass es nach dem gemeinsamen Sieg mit Andi Ortner im vergangenen Jahr, dieses Mal geklappt hat den Schluss-Sprint zu gewinnen.“

Danke an alle Feuerwehren und freiwilligen Helfer und alle anderen, die tatkräftig mitgeholfen haben! Euer Stephan BGLT

<!–[if gte mso 9]> Normal 0 21 false false false DE X-NONE X-NONE MicrosoftInternetExplorer4 <![endif]–><!–[if gte mso 9]> <![endif]–><!–[if !mso]>  <! st1\:*{behavior:url(#ieooui) } –> <!–[endif]–> <!–[endif]–>Herbert Ottenschläger, Organisator
Advertisements

Fußball-WM im BGL live miterleben!

Im ganzen BGL können Gäste und Einheimische an vielen verschiedenen Orten gemeinsam mitfiebern bei der Fußball WM 2010 (auf TVs, Großbildschirmen und Leinwänden).

Bitte informieren Sie sich auf der zentralen WM-Seite der BGLT über die verschiedenen Locations. Die BGLT kann allerdings keine Verantwortung übernehmen für das Vorhandensein von FIFA- Lizenzen der einzelnen Veranstalter ;-)

Wenn weitere Gasthäuser, Biergärten, Hotels etc. Live-Übertragungen zeigen, melden Sie sich bitte bei Sarita Patel von der BGLT.

Beste Grüße, Euer Stephan BGLT

Gemeinsam mitfiebern bei der Fußball WM 2010

Mit Gleichgesinnten die Spiele erleben

Bad Reichenhall ruft zum Luis Trenker Tag am 2.6.2010

Eine Bilderausstellung mit Bildern von Luis Trenker, aufgenommen von Ernst Baumann eröffnet um 14:00 Uhr in der Trinkhalle bei der Konzertrotunde diesen Tag. Anschließend wird die Bad Reichenhaller Philharmonie um 15:30 Uhr im Rahmen der Kurpark-Classics-Konzerte in der Konzertrotunde Melodien aus Trenker-Filmen spielen. Bei diesem Konzert wird auch der Biograph Hans-Jürgen Panitz anwesend sein und aus dem Leben Luis Trenkers erzählen. Zum Abschluss des Luis Trenker Tages wird der wohl bekannteste Film “Der Berg ruft“ im Bad Reichenhaller Park-Kino gezeigt. Beginn der Vorstellungen sind 17:30 und 20:00 Uhr. Karten für das Konzert sind erhältlich bei der Touristinformation, Wittelsbacherstr. 15 in Bad Reichenhall, 08651/606151, für die Kinovorstellungen sind Karten nur an der Tageskasse erhältlich! Der Eintritt zur Bilderausstellung ist frei.

Berglegende in Bad Reichenhall

Der Österreicher Kurt Diemberger ist am Mittwoch, 26.5.2010 um 19:00 Uhr mit dem Vortrag „K2-Alpen-Everest“ zu Gast im Magazin4 in Bad Reichenhall. Geladen hat die ortsansässige DAV Sektion. Diemberger ist der einzig lebende Mensch, der zwei Achttausender erstbestiegen hat. Er kletterete noch mit Hermann Buhl 1957 am Broad Peak, 1960 Dhaulagiri-Erstbesteigung, unternahm viele Reisen, kehrte 1978 zu den ganz hohen Bergen zurück und bestieg 1986 im Alter von 54 Jahren und 29 Jahre nach seinem ersten Achttausender den K2! Noch heute ist Diemberger unterwegs und wird uns von seinem Leben berichten. Die Veranstaltung wird unterstützt durch die Sparkasse Berchtesgadener Land und Bürgerbräu Bad Reichenhall. Karten an den bekannten Vorverkaufsstellen, bei der Geschäftsstelle der DAV Sektion Bad Reichenhall, Tiroler Str. 11; weitere Infos unter http://www.summit-History.de 

Philharmonischer Frühling

Frühling in Bad Reichenhall, im Hintergrund der Predigtstuhl

vom 13.15. Mai 2010 werden Sie musikalisch auf die wärmeren Tage des Jahres eingestimmt. Kommen Sie ins Alte Königliche Kurhaus in Bad Reichenhall und erleben Sie die Bad Reichenhaller Philharmonie in drei leichten und beschwingten Konzerten unter der musikalischen Leitung ihres Cherfdirigenten Thomas J. Mandl. „Jung und leicht“, „Mozart und Chopin“ und ein Abend Franz Schubert gewidmet sind die Mottos der Begegnungen von Kammermusik und großem Orchester. Schuberts Forellenquintett oder Chopin`s 24 Preludes für Klavier treffen auf  Sinfonien von Mozart und Beethoven. Lassen Sie sich von der Musik in die freie Welt der frühlingshaften Leichtigkeit entführen, und begegnen Sie die Freiheit unvergessener Momente.

Das Alte Königliche Kurhaus zu Bad Reichenhall

Informationen und Karten unter: Kur-GmbH Bad Reichenhall / Bayerisch Gmain, Touristinfo Bad Reichenhall Wittelsbacher Str. 15, 83435 Bad Reichenhall, Tickethotline 0 86 51 – 60 60, vorverkauf@bad-reichenhall.de, www.bad-reichenhall.de

Mozartwoche in Bad Reichenhall

Vom 7. – 14.2010 wird die Bad Reichenhaller Philharmonie die Werke des großen Salzburger Meisters im Alten Königlichen Kurhaus zum erklingen bringen.

Der Auftakt am Sonntag steht im Zeichen der Oper. „Don Giovanni“ wird mit einem jungen Ensemble, wunderbaren Stimmen und Spielfreude aufgeführt. Am Montag erklingt u.a. das Klavierkonzert g-Moll KV 491. Der mehrfache internationale Preisträger Herbert Schuch ist zu Gast in Bad Reichenhall. Dienstag im Zeichen der „Kleinen Nachtmusik“, am 10.März die Salzburger Bläsersolisten, große Arien aus Mozarts Opern, gesungen von Barbara Baier sind weitere Höhepunkte der diesjährigen Mozartwoche. Am Freitag wird der Salzburger Domchor unter der Leitung von Janos Czifra die Missa Solemnis und andere Werke singen, Samstag gehen Sie mit Mozart auf Reisen, Sonntag wird die Mozartwoche abgerundet durch eine heitere Matinée von, um und mit Mozart. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Info und Kartenvorverkauf: Tourist-Info Bad Reichenhall, Wittelsbacher Str.15, 08651 606-151, vorverkauf@bad-reichenhall.de, http://www.bad-reichenhall.de

Berchtesgadener Land Wellness-Spiel

Wellness-Spiel
An alle, die gerne was für ihre Gesundheit tun:

Seit kurzem ist das Wellness-Spiel der Berchtesgadener Land Tourismus GmbH bei Facebook online!
Dort könnt ihr testen, welcher Wellness-Typ ihr seid und bekommt entsprechend auch gleich noch Tipps für Einrichtung, die ihr besuchen könnt!

Ich hab das natürlich auch gleich gespielt..und meine Vermutung wurde bestätigt: Ich bin Sportler ;o)

Um zum Spiel zu gelangen, hier klicken.