Archiv für Event

Benefizkonzert für die Bergwacht

Am 2.Juli 2010 um 19:30 Uhr in der Konzertrotunde Bad Reichenhall.

Super Idee und tolle Zusammenarbeit zweier wichtiger Institutionen Bad Reichenhalls, Philharmonie spielt für Bergwacht. Die Bergwachtbereitschaft Bad Reichenhall braucht ein neues Zuhause, das Gelände ist gefunden, die Baupläne sind fertig, finanzierbar ist es aber nur durch Ihre Hilfe! Kommen Sie zum Konzert und/oder spenden Sie.  Spenden werden erbeten an: Sparkasse Berchtesgadener Land BLZ 710 500 00, Kto. 20080479

Volksbank Raiffeisenbank Oberbayern Südost BLZ 710 900 00, Kto. 201822500

„Mit einer Spende helfen Sie uns, den dringend benötigten Neubau zu finanzieren und den Bergrettungsdienst in Bad Reichenhall zu erhalten.“ (übernommen von der Homepage der Bergwacht Bad Reichenhall)

Advertisements

Berchtesgaden: 100 Jahre Schutzgebiet

Nationalpark Berchtesgaden
Eine interessanter Veranstaltungshinweis wurde mir heute zugemailt. Den Rest des Beitrags lesen »

E-Bike-Sternfahrer in Bad Reichenhall gestartet

Pünktlisch um 10 Uhr am 21. Juni ist das Team Berchtesgadener Land an der Rupertus Therme in Bad Reichenhall „abgeflogen“ zur großen movelo-Sternfahrt in Richtung Salzburger Land und dann weiter nach Tirol. Dem Regen und der winterlichen 10 Grad Außentemperatur trotzten die 12 Flyer-Radler mit guter Stimmung und „Jetzt geht’s los“-Parolen.

Voller Vorfreude bereitete sich das Team Berchtesgadener Land vor auf die erste große, 70 Kilometer-Etappe nach Zell am See im Salzburger Land. Landrat Georg Grabner, Oberbürgermeister Dr. Herbert Lackner und die movelo-Geschäftsführer Andreas Senger und Herbert Ottenschläger verabschieden das Kernteam BGL und wünschen eine lustige, erfolgreiche und gesunde Fahrt!

Am 25.06.2010 werden alle rund 270 Teilnehmer, die neben Deutschland auch aus der Schweiz, Italien und Österreich kommen, in Tirol eintreffen, wo eine feierliche Begrüßung und das e-Bike & Emotion Festival mit einem rauschenden Radlerfest auf sie wartet. Seht Euch den Start der Sternfahrer vor der Rupertus Therme an: http://www.youtube.com/watch?v=O0_3x1OuQQ4

Fliegende Räder

Mit dem SwissFlyer ist Radeln wie Fliegen. Spielend erklimmt man mit den Schweizer Überfliegern alle Berge. Bei der ersten Sternfahrt mit Elektrorädern starten aus elf movelo-Regionen jeweils Kernteams von zehn Radlern. Auf den einzelnen Etappen gesellen sich immer wieder Mitfahrer zur Kerngruppe. Die Elektro-Radler erwartet ein abwechslungsreiches Programm auf ihrem Tritt quer durch Deutschland, Österreich und die Schweiz. Viele landschaftliche und kulturelle Attraktionen laden zum länger verweilen als zur Mittagsrast oder Abendveranstaltung. Alle movelo-Regionen entlang der Strecke präsentieren sich mit individuellen Besonderheiten.

Weitere Infos zur weltweit ersten E-Bike-Sternfahrt gibt es täglich aktuell unter http://blog.movelo-sternfahrt.com/

Fußball-WM im BGL live miterleben!

Im ganzen BGL können Gäste und Einheimische an vielen verschiedenen Orten gemeinsam mitfiebern bei der Fußball WM 2010 (auf TVs, Großbildschirmen und Leinwänden).

Bitte informieren Sie sich auf der zentralen WM-Seite der BGLT über die verschiedenen Locations. Die BGLT kann allerdings keine Verantwortung übernehmen für das Vorhandensein von FIFA- Lizenzen der einzelnen Veranstalter ;-)

Wenn weitere Gasthäuser, Biergärten, Hotels etc. Live-Übertragungen zeigen, melden Sie sich bitte bei Sarita Patel von der BGLT.

Beste Grüße, Euer Stephan BGLT

Gemeinsam mitfiebern bei der Fußball WM 2010

Mit Gleichgesinnten die Spiele erleben

Das Berchtesgadener Land auf dem Münchner Stadtgeburtstag am 12+13.Juni

Stephan Köhl, Gabriele Weishäupl und Manfred Schindler

Das Berchtesgadener Land feiert mit München

Das Münchner Stadtgründungsfest, das in diesem Jahr zum 22. Mal gefeiert wird, ist eine der größten und vielfältigsten festen Veranstaltungen im Münchner Jahreskalender. Am 12. und 13. Juni, anlässlich der 200jährigen Zugehörigkeit von Berchtesgaden und dem Rupertiwinkel zu Bayern, präsentiert sich das Berchtesgadener Land in der Landeshauptstadt auf dem Rindermarkt.

„Mit der Stadt München verbindet uns in diesem Jahr die Zahl 200 – so lange wie der Rupertiwinkel und Berchtesgaden schon zu Bayern gehören, genau so lange feiert man auf der Theresienwiese das Oktoberfest“ erklärt Stephan Köhl, Geschäftsführer der Berchtesgadener Land Tourismus GmbH. „Die Stadt stellt uns beim Stadtgründungsfest für zwei Tage den Rindermarkt kostenfrei zur Verfügung – es wird uns eine Ehre sein, dort ein buntes und ansprechendes Programm für die Münchner und ihre Gäste zu präsentieren.“

Das Salzbergwerk Berchtesgaden wird in einer historischen Sudpfanne die Herstellung von Salz aus Sole zeigen. Mit einem Salzsäumerzug wird das „Weiße Gold“ durch die Innenstadt von München ziehen. Musik- und Trachtengruppen spielen auf der Showbühne auf, auf welcher auch die Nationalpark-Festspiele mit Auszügen aus der „Martinsklause“ für Unterhaltung sorgen. Schmankerl – können probiert werden und der „Berchtesgadener Advent“ stellt sich vor. An beiden Tagen werden besondere Touren durch München zum Thema Salz mit der Stadtführerin Helga Lauterbach und Hans Neumayer als aktivem Bergmann aus dem Salzbergwerk Berchtesgaden angeboten. Verantwortlich für die Organisation des Festes auf dem Rindermarkt zeichnet Toni Graßl von der grassl event & promotion services GmbH aus Berchtesgaden.

Egal ob Fan der Sixties, aktueller HipHop-Dancekultur, von altem Handwerk, Kleinkunst oder einfach nur fröhlichem Beisammensein mit Menschen aller Nationen bei einer Breze und einem frisch gezapften Bier- das Stadtgründungsfest München verspricht ein erlebnisreiches Wochenende!

eurer Michael BGLT

Das Berchtesgadener Land feiert mit München

Das Münchner Stadtgründungsfest, das in diesem Jahr zum 22. Mal gefeiert wird, ist eine der größten und vielfältigsten festen Veranstaltungen im Münchner Jahreskalender. Am 12. und 13. Juni, anlässlich der 200jährigen Zugehörigkeit von Berchtesgaden und dem Rupertiwinkel zu Bayern, präsentiert sich das Berchtesgadener Land in der Landeshauptstadt auf dem Rindermarkt.

Nur zwei Gehminuten entfernt vom Marienplatz werden die Highlights des Jubiläumsjahres ebenso erlebbar wie die Ausflugsziele und Schmankerl unserer Region.

„Mit der Stadt München verbindet uns in diesem Jahr die Zahl 200 – so lange wie der Rupertiwinkel und Berchtesgaden schon zu Bayern gehören, genau so lange feiert man auf der Theresienwiese das Oktoberfest“ erklärt Stephan Köhl, Geschäftsführer der Berchtesgadener Land Tourismus GmbH. „Die Stadt stellt uns beim Stadtgründungsfest für zwei Tage den Rindermarkt kostenfrei zur Verfügung – es wird uns eine Ehre sein, dort ein buntes und ansprechendes Programm für die Münchner und ihre Gäste zu präsentieren.“

Das Salzbergwerk Berchtesgaden wird in einer historischen Sudpfanne die Herstellung von Salz aus Sole zeigen. Mit einem Salzsäumerzug wird das „Weiße Gold“ durch die Innenstadt von München ziehen. Musik- und Trachtengruppen spielen auf der Showbühne auf, auf welcher auch die Nationalpark-Festspiele mit Auszügen aus der „Martinsklause“ für Unterhaltung sorgen. Schmankerl – zum Beispiel Graßl Enzian, Berchtesgadener Land Milch und Reichenhaller Salzprodukte – können probiert werden und der „Berchtesgadener Advent“ stellt sich vor. An beiden Tagen werden besondere Touren durch München zum Thema Salz mit der Stadtführerin Helga Lauterbach und Hans Neumayer als aktivem Bergmann aus dem Salzbergwerk Berchtesgaden angeboten. Verantwortlich für die Organisation des Festes auf dem Rindermarkt zeichnet Toni Graßl von der grassl event & promotion services GmbH aus Berchtesgaden.

„ Nach allem, was wir heute auf der Pressekonferenz gehört und gesehen haben, lohnt sich ein Besuch des Stadtfestes sicher“, so der abschließende Tipp von Stephan Köhl. Egal ob Groß oder Klein, ob Fan der Sixties, aktueller HipHop-Dancekultur, von altem Handwerk, Kleinkunst oder einfach nur fröhlichem Beisammensein mit Menschen aller Nationen bei einer Breze und einem frisch gezapften Bier- das Stadtgründungsfest München verspricht ein erlebnisreiches Wochenende.

Bad Reichenhall ruft zum Luis Trenker Tag am 2.6.2010

Eine Bilderausstellung mit Bildern von Luis Trenker, aufgenommen von Ernst Baumann eröffnet um 14:00 Uhr in der Trinkhalle bei der Konzertrotunde diesen Tag. Anschließend wird die Bad Reichenhaller Philharmonie um 15:30 Uhr im Rahmen der Kurpark-Classics-Konzerte in der Konzertrotunde Melodien aus Trenker-Filmen spielen. Bei diesem Konzert wird auch der Biograph Hans-Jürgen Panitz anwesend sein und aus dem Leben Luis Trenkers erzählen. Zum Abschluss des Luis Trenker Tages wird der wohl bekannteste Film “Der Berg ruft“ im Bad Reichenhaller Park-Kino gezeigt. Beginn der Vorstellungen sind 17:30 und 20:00 Uhr. Karten für das Konzert sind erhältlich bei der Touristinformation, Wittelsbacherstr. 15 in Bad Reichenhall, 08651/606151, für die Kinovorstellungen sind Karten nur an der Tageskasse erhältlich! Der Eintritt zur Bilderausstellung ist frei.

Hotel Edelweiss: Eröffnung ein voller Erfolg!

Hotel Edelweiss
Ist es die herzliche und familiäre Atmosphäre, das gemütliche und doch edle Ambiente, die ausgezeichnete Lage im Zentrum von Berchtesgaden  oder der exklusive Edelweiss Wellnessbereich mit spektakulären Gipfel-Wasserwelten, das dieses Hotel  zu einem ganz besonderen Urlaubsort macht? Es ist die Kombination von alledem! Den Rest des Beitrags lesen »