Archiv für Winter

Berchtesgadener Bobsportler Weltklasse

Karl Angerer und Gregor Bermbach am StartDer aus Marktschellenberg im Berchtesgadener Land stammende Olympia-Siebte im Viererbob, Karl Angerer holte am Samstag, 4. Dezember seinen ersten Zweierbob-Weltcupsieg in Calgary, dem kanadischen Olympiaort von 1988.  Angeschoben wurde Angerer vom Bad Reichenhaller Gregor Bermbach. Ein richtiger BGL-Bob also. Das war der erst dritte Weltcup-Sieg für die beiden. Zuvor hatten Angerer und Bermbach zweimal einen Vierer-Weltcup gewonnen.

Am Tag darauf bildeten die deutschen Viererbobs sogar „Full house“ auf dem Podest. Zum ersten Mal seit den Europameisterschaften 2001 am Königssee belegten wieder alle vier deutschen Vierer-Schlitten die Ränge eins bis drei.

Den Rest des Beitrags lesen »

FIT für`s BGL und die Wintersaison 2010/11

Egal ob Sie den Froschsprung im Wasser oder den Froschsitz an Land ausführen, die gesamte Beckenmuskulatur wird dabei sanft gedehnt, gekräftigt und gelockert.

Wenn Sie die Übung lieber an Land ausführen möchten, können Sie durch Beugen und Strecken der Arme die Dehnung und Kräftigung der Rückenstrecker und Innenschenkelmuskulatur noch spezieller trainieren. Der Rücken wird gerade gehalten.

Zur Entspannung und Anspannung der Brustwirbelsäule und der Bauchmuskeln, schieben sie den Rücken in eine Art Katzenbuckel, spannen die Bauchmuskeln und halten aber den Kopf dabei gerade. Sie spüren eine tiefe Dehnung der Rückenstrecker und der Schulterblattmuskulatur.

Dann richten sie sich wieder auf, schieben die Brust nach vorne und spüren eine sanfte Dehnung der Bauchmuskeln und Kräftigung der Rückenstrecker.

Im Wasser können Sie den Froschsprung 10 mal wiederholen. Kombiniert mit einem Ball, wird diesen beim Absprung unter Wasser gedrückt und beim Landen an die Wasseroberfläche hoch gezogen. Danach versuchen Sie sich zum Enspannen auf Ihren Ball zu setzen. Oder laufen ein paar Runden durch das Schwimmbecken. Die Beinmuskulatur wird dabei wunderschön massiert :)

   

Viel Spaß beim der Vorbereitung auf den Winter

„train-in and chill-out“  Eure Margot :)

Olympia 2018: „Candidate City“ ist geschafft!

Heute Mittag hat die Olympiabewerbung Münchens, Garmisch-Patenkirchens und des Berchtesgadner Landes einen weiteren wichtigen Schritt geschafft, die Ernennung zur offiziellen „Candidate City“.

Willy Bogner und Katarina Witt von der Bewerbungsgesellschaft München 2018, waren bei der Verkündung im IOC-Hauptquartier in Lausanne anwesend und waren stolz auf die abgegebene Bewerbung, das hervorragende Umwelt- und Nachhaltigkeitskonzept, die herausragende Infrastruktur und unsere Leidenschaft für den Wintersport.

Wir sind überglücklich, das wir den nächsten Schritt in Richtung 2018 gemacht haben. Wir haben uns auf eine Reise der Freundschaft begeben und wollen im nächsten Jahr Begeisterung für München 2018 entzünden. Wir sind bereit und freuen uns auf die nächten Bewerbungsstationen. Die finale Entscheidung für die Winterolympiade 2018 fällt nächsten Sommer (nur noch 379 Tage ;-)

Beste Grüße, Stephan BGLT

Terminankündigung: Bob- und Skeleton-WM am Königssee

Merkt Euch schon mal alle den Termin vor: Vom 14. bis 27. Februar findet die Bob- und Skeleton Weltmeisterschaft auf der dann ganz neuen Bahn am Königssee statt.

Hier schon mal ein kleiner Vorgeschmack:
http://www.youtube.com/watch?v=HZ97J4xDKvM

FIT für`s BGL mit Z-AQUATRAINING, Programm 3

Sind Ihnen die Übungen von Programm 1 und 2 des Aquatrainings schon geläufig?
Sie haben bestimmt bemerkt, dass das Wasser bei sämtlichen Bewegungsausführungen Widerstand leistet. Man spricht auch bei diesem Training von positiv-dynamischen und negativ-dynamischen Widerstand. Die Aufgabe der positiven Widerstände liegt darin, den Körper vorwärts zu bewegen, also an Land auf den Berg gehen. Den Rest des Beitrags lesen »

Frühlingsboten und Pulverschnee

Eigentlich wollte ich vor zwei Tagen ein Foto von den ersten Frühlingsboten hier in der Schönau am Königssee einstellen. Während man auf den Bergen noch sehr gut Skifahren kann und die Tourengeher schweißtreibend auf ihren Fellen den Berg hinaufmarschieren, fängt es ganz unten im Tal zu Blühen an. Gerade die Skifahrer dürften sich aber dann über den frischen Schnee der letzten Tage gefreut haben. Und heute schaut es dann so aus – frisches Weiß und tiefblauer Himmel – typisch Berchtesgadener Land.

Servus und bis bald!

Christoph

Fit für`s BGL mit Z-AQUATRAINING, Programm 2

Ausdauer für Anfänger, Regeneration für den Profi

Ausdauertraining ist in der heutigen Zeit, eine notwendige Ergänzung. Für viele Sportarten als motorisch-konditionelle Fähigkeit unerlässlich. Eine gute Ausdauer bringt Ermüdungswiderstands- und schnelle Erholungsfähigkeit.

Ohne motorische Kraft ist keine sportliche Leistung möglich, also brauchen wir auch Krafttraining. Und wie Ihnen bereits bekannt ist, ist es nicht möglich im Wasser sich ohne Kraft zu bewegen :) Den Rest des Beitrags lesen »